Skispringen - Stefan Kraft Fünfter in Lahti (FIN)

 Der Sieg ging an den Norweger Robert Johansson (NOR) vor Markus Eisenbichler und Karl Geiger (beide GER) 

Beim Einzelbewerb der Skispringer im finnischen Lahti wurde Stefan Kraft am Sonntag auf Rang fünf bester Österreicher. Der Salzburger konnte sich nach Rang sieben im ersten Durchgang mit einem Sprung auf 127 Meter noch um zwei Plätze verbessern. Der Sieg ging an den Norweger Robert Johansson.   

Michael Hayböck schaffte als Achter ebenfalls den Sprung in die Top 10. Philipp Aschenwald belegte den 14. Platz und Daniel Huber musste sich im heutigen Wettkampf mit Rang 17 begnügen. Die nächsten Weltcup-Bewerbe finden in Willigen (GER) statt, wo am 30. und 31. Jänner jeweils ein Einzelwettkampf auf dem Programm stehen.    
 

Stefan Kraft: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Wettkampf, obwohl meine Sprünge jetzt keine Raketen waren. Dennoch waren alle meine Sprünge sehr stabil, auf einem hohen Niveau und ich bin mit meinem fünften Platz sehr zufrieden. Die zehn Tage Ruhe mit Training und Therapie haben sehr gutgetan und es geht mir sehr gut. Ich freue mich schon richtig auf Willingen.“      

Michael Hayböck: „Der erste Durchgang war sehr befreiend für mich, weil es mir wieder besser aufgegangen ist. Auch den zweiten Sprung habe ich nicht so schlecht empfunden und insgesamt gesehen habe ich mich wieder rehabilitiert vom gestrigen Tag. Ich muss geduldig bleiben und vielleicht gelingt mir dann eine Häufung an richtig guten Sprüngen.“       

Philipp Aschenwald: „Meine Sprünge waren gestern deutlich besser und da konnte ich heute leider nicht ganz anschließen. Natürlich ist noch Luft nach oben und jetzt freue ich mich schon auf die große Schanze in Willingen.“   

Daniel Huber: „Ich habe mir das gesamte Wochenende über schwergetan. Es ist alles extrem eng beisammen, aber wenn du die Absprungkante nicht ganz erwischst, dann ist es schwer vorne mitzumischen. Grundsätzlich bin ich jedoch von Tag zu Tag besser in Schuss gekommen und das werde ich mitnehmen.“ 


Ergebnis 

Quelle: Daniel Fettner, ÖSV       Fotocredit: Playergeneriert  //  Video: Youtube/FIS/ bQNZ4vjGRyo

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Turnelite wird künftig im Turnleistungszentrum Sportland OÖ trainieren

22. 02. 2021 | Sport

Turnelite wird künftig im Turnleistungszentrum Sportland OÖ trainieren

v.l.: Im Hintergrund die Turnerinnen Lorena Böhmberger, Elisa Hämmerle und Sara-Grace Carabasa sowie vornen ÖFT-Generalsekretär Robert Labner, OÖFT-Präside...

Biathlon - Lisa Hauser (AUT) ist Weltmeisterin

22. 02. 2021 | Sport

Biathlon - Lisa Hauser (AUT) ist Weltmeisterin

Mit einer echten österreichischen Sensation endete der Massenstart-Bewerb der Damen in Pokljuka (SLO): Lisa Hauser kürte sich mit einer sensationellen Leis...

Biathlon WM - Lisa Hauser verpasst dritte Medaille hauchdünn

17. 02. 2021 | Sport

Biathlon WM - Lisa Hauser verpasst dritte Medaille hauchdünn

Die Siegerin des 15 km Einzel-Bewerbs der Damen in Pokljuka (SLO) heißt Marketa Davidova vor Hanna Oeberg (SWE) und  Ingrid Landmark Tandrevold (NOR)....

Ski Alpin - Liensberger/Bassino holen ex aequo Gold im Parallel-Bewerb

17. 02. 2021 | Sport

Ski Alpin - Liensberger/Bassino holen ex aequo Gold im Parallel-Bewerb

Zwei Weltmeisterinnen gab es bei der WM-Premiere im Parallel-Bewerb der Damen. Nach anfänglichem Jubel beider Läuferinnen wurde Bassino als alleinige Siege...

OÖ jubelt mit Doppel-Weltmeister Vincent Kriechmayr

15. 02. 2021 | Sport

OÖ jubelt mit Doppel-Weltmeister Vincent Kriechmayr

„Herzliche Gratulation an Ski-Ass Vincent Kriechmayr: Historischer Erfolg bei dieser Ski-WM“