Sport & Marke als Online-Kongress zur Krisenbewältigung

Sport & Marke als Online-Kongress zur Krisenbewältigung

Österreichs jährlicher Branchentreff „Sport & Marke“ findet am 11.Mai online statt. Im Fokus: Strategien in der Corona-Krise für den professionellen Sport, Veranstalter und Sponsoren

Der Profisport steht still. Das Sportbusiness wurde von der Pandemie kalt erwischt. Es geht um die Existenz vieler Sportanbieter, aber auch die Frage der Solidarität von Sponsoren in Abwägung ihrer eigenen wirtschaftlichen Zukunft. Für diese Krise gibt es keine Blaupause. Wer verharrt in der Schockstarre, wer wird aktiv und wie? Die ersten Antworten gibt der Web-Kongress „Sport & Marke“. Das Treffen für Entscheider aus Sport und Wirtschaft wird online am 11. Mai stattfinden.

Das Programm gibt einen Überblick und zeigt Chancen auf: Wie gehen Sponsoren und die Sportbranche mit der Situation um und was bedeuten das auch langfristig für den Sportmarkt? Es ist die Zeit von Social Media und Gaming. Welche Strategien und digitale Erlebnisse sind gefragt? eSport und Gaming etablieren sich als „Corona-Alternative“. Welche Potentiale der Gaming-Hype und gezielte Online-Angebote in sich bergen, um Fans und Sponsoren in der Krise zu pflegen, ist eines der Kernthemen. Aber es soll auch über die akute Krisenzeit hinaus analysiert werden. Es stellt sich die zentrale Frage, welche Top-Events bei Absagen und ohne Planungssicherheit noch eine Zukunft haben. 

Web-Kongress SPORT & MARKE: Auswege aus der Corona-Krise

Der Webkongress SPORT & MARKE richtet sich an Entscheider aus Unternehmen, Vereinen, Verbänden sowie Medien- und Marktforscher aus der DACH-Region. Über das detaillierte Programm informieren die Veranstalter ESB Marketing Netzwerk und Sport&Recht auf www.sport-marke.at. Onlineticket 149 € zzgl. MwSt.

Quelle: ESB Marketing Netzwerk / ots  //  Fotocredit: ESB Marketing Netzwerk/Gabriele Grießenböck

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Paracycling-Tour 2020 findet im Oktober statt

29. 05. 2020 | Sport

Paracycling-Tour 2020 findet im Oktober statt

Verschiebung der Paracycling Tour. Statt Ende Mai 2020 findet nun der sportliche Event im Oktober statt. Schwanenstadt bietet wie in den letzten Jahren wie...

RADSPORT: BORA – hansgrohe bereitet Saison-Neustart im Ötztal vor

28. 05. 2020 | Sport

RADSPORT: BORA – hansgrohe bereitet Saison-Neustart im Ötztal vor

Mit einem ersten gemeinsamen Trainingscamp ab Mitte Juni bereitet BORA – hansgrohe den Wiedereinstieg in die Saison vor. Um eine möglichst sichere Durchfüh...

Bargehr/Mähr und Kampelmühler/Czajka

27. 05. 2020 | Sport

Segel-Nationalteam vor Training in Kroatien - Lösungen für Breitensport in Arbeit

Mit den ersten Lockerungen der Coronavirus-Maßnahmen für Spitzensportler nahm das OeSV-Nationalteam Anfang Mai das Training auf österreichischen Seen wiede...

WIENWOCHE 2020 “Power & Privilege“

27. 05. 2020 | Kunst & Kultur

WIENWOCHE 2020 “Power & Privilege“

 Unter dem Motto „Power & Privilege" findet von 11. – 20. September 2020 die 9. Ausgabe des Kunst- und Kulturfestivals WIENWOCHE – Festival for Ar...

Olympiasiegerin Anna Veith erklärt Rücktritt vom Skisport

24. 05. 2020 | Sport

Olympiasiegerin Anna Veith erklärt Rücktritt vom Skisport

„Ich bin glücklich, dass ich heute meine Karriere gesund und erfolgreich beenden kann", sagt Anna Veith, die aktuell erfolgreichste Skirennläuferin Österre...