Start der neuen EU-Förderperiode - Programm unter oö.Federführung als europaweit erstes genehmigt

Start der neuen EU-Förderperiode - Programm unter oö.Federführung als europaweit erstes genehmigt

Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner freut sich über die Fortführung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit unter der Federführung Oberösterreichs

„Zusammenarbeit über die Landesgrenzen hinweg und gemeinsame Anstrengungen zur Weiterentwicklung unserer Regionen, das zeichnet die österreichisch-bayerische Nachbarschaft und im Besonderen das Förderprogramm INTERREG Bayern - Österreich aus. Diese Zusammenarbeit hat sich bereits in der Vergangenheit als sehr fruchtbar erwiesen und wurde jetzt - gemeinsam mit einem weiteren Programm - als europaweit erstes kohäsionspolitisches Förderprogramm von der Europäischen Kommission auch für die neue Förderperiode 2021-2027 angenommen. Oberösterreich ist damit einmal mehr Vorreiter bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit innerhalb der EU. Insgesamt stehen damit auch in Zukunft mehr als 61 Mio. Euro für grenzüberschreitende Projekte in den Bereichen zukunftsfähige Wirtschaft, resiliente Umwelt, nachhaltiger Tourismus, integrierte Regionalentwicklung und grenzüberschreitende Governance zur Verfügung“, zeigt sich Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner erfreut. 

Das Land Oberösterreich übernimmt im Förderprogramm INTERREG Bayern - Österreich 2021-2027 die Gesamtverantwortung und ist damit federführend für die Verwaltung und die operative Umsetzung des Programmes im gesamten Fördergebiet - Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg sowie Schwaben, Oberbayern und Niederbayern - zuständig.

Der offizielle Startschuss des Förderprogrammes erfolgte gestern im Zuge einer Auftaktveranstaltung, die online abgehalten wurde. Nun sind Projekt-Einreichungen für Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Tourismusverbände, Gemeinden & Co. unter www.interreg-bayaut.net möglich.

Quelle, Fotocredit: Land OÖ

Das könnte Sie interessieren!

OÖ zeigt vor, wie Kunststoffrecycling gelingt

13. 08. 2022 | Wirtschaft

OÖ zeigt vor, wie Kunststoffrecycling gelingt

LR Achleitner: „Unser Ziel ist, den Inhalt des Gelben Sacks zu 100 Prozent kreislauffähig zu machen"

E-Auto laden immer noch günstiger als Tanken von Benzin oder Diesel

12. 08. 2022 | Wirtschaft

E-Auto laden immer noch günstiger als Tanken von Benzin oder Diesel

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) nimmt Stellung zur AK-Preis- und Marktanalyse für das öffentliche Laden von Elektroautos. Im Bild Andre...

Kinderbetreuung am Arbeitsplatz löst Ferien-Dilemma

11. 08. 2022 | Wirtschaft

Kinderbetreuung am Arbeitsplatz löst Ferien-Dilemma

Zu Besuch in der betrieblichen Kinderbetreuung der Kanzlei LeitnerLeitner (Erwachsene v.l.): Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, LH-Stv.in Mag.a Chris...

Im Dialog über:morgen: Petershagen Kommunikation entwickelt Nachhaltigkeitskommunikation für EEW Energy from Waste

10. 08. 2022 | Wirtschaft

Im Dialog über:morgen: Petershagen Kommunikation entwickelt Nachhaltigkeitskommunikation für EEW Energy from Waste

 Mit der jüngsten Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts 2021 am 4. August 2022, einer Microsite als zentraler Kommunikationsplattform sowie zah...

Fernkälte - Die klimafreundliche Lösung gegen drückende Hitze

10. 08. 2022 | Wirtschaft

Fernkälte - Die klimafreundliche Lösung gegen drückende Hitze

Menschen in Städten leiden besonders unter Hitzewellen. Fernkälte ist die umweltfreundlichste Lösung, um hier Abhilfe zu schaffen. Bis 2027 werden 135 Mill...