Steigende Überflutungsgefahr durch Hangwasser

Steigende Überflutungsgefahr durch Hangwasser

Umwelt- und Klima-Landesrat eröffnet die Online-Ausbildung zum Thema Hangwassergefahren

Der sich durch die Klimakrise immer weiter aufheizende Planet Erde verändert auch die meteorologischen Bedingungen in immer größerem Ausmaß. Aktuelle Berechnungen gehen bereits von einer globalen Erwärmung von 1,1 Grad Celsius im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter aus. Die Folgen sind immer mehr Waldbrände, Starkregen, Hagel, Überflutungen, Tornados, Dürren oder Hitzewellen – an vielen Orten der Welt, aber auch in Oberösterreich. 

Die häufiger und heftiger auftretenden Starkregen führen zu lokalen Überflutungen auch fernab von Gewässern. Diese Überflutungen durch Hangwasserabflüsse treten zumeist ohne Vorwarnung auf und hinterlassen oft schwere Schäden. Daher stellt das Umweltressort des Landes den Gemeinden und Raumplaner/innen seit vorigem Jahr die Hangwasserhinweiskarte OÖ zur Verfügung, auf denen mögliche Überflutungsräume dargestellt werden. „Wie mit der neuen Herausforderung bestmöglich umzugehen ist und wie das Thema schon bei Planung und vor Bebauung bestmöglich berücksichtigt werden kann, ist Ziel dieses heutigen Schulungstages. Ich freue mich über die Teilnahme von 450 Planungsverantwortlichen aus den Gemeinden aus ganz Oberösterreich. Es zeigt, dass das Thema Klimawandelanpassung und damit das Vermeiden von menschlichem Leid und großen Schäden ganz oben auf der Agenda der Gemeinden angekommen ist“, so Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder in seinem Eröffnungsstatement des heutigen Online-Ausbildungstages, der sich auch bei den Expertinnen und Experten im Umweltressort für die großartige Vorbereitung und Durchführung bedankt. 

Alle Informationen zur Hangwasser finden Sie auf der Landeswebsite unter -> https://www.land-oberoesterreich.gv.at/260919.htm#a3a52d2a-247b-45a5-92c5-17b5cbddba13

Quelle, Fotocredit: Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Weltbienentag 2022 - Mit gesundem Boden den Bienen unter die Flügel greifen

20. 05. 2022 | Panorama

Weltbienentag 2022 - Mit gesundem Boden den Bienen unter die Flügel greifen

Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder fordert zum Weltbienentag ambitionierten Bodenschutz zum Schutz der heimischen Insekten

Schwanenstädter Journalist erhält Pulitzer-Preis

10. 05. 2022 | Panorama

Schwanenstädter Journalist erhält Pulitzer-Preis

Christoph Köttl aus Schwanenstadt, Investigativ-Journalist der New York Times erhält höchste journalistische Auszeichnung für seine Arbeit. 

Bad Ischl wird bunter – Erster Regenbogen-Zebrastreifen im Salzkammergut eröffnet

04. 05. 2022 | Bad Ischl

Bad Ischl wird bunter – Erster Regenbogen-Zebrastreifen im Salzkammergut eröffnet

Der erste Regenbogen-Zebrastreifen im Salzkammergut wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben

Prägendes Kulturgut – Kein OÖ ohne Streuobstwiese

02. 05. 2022 | Panorama

Prägendes Kulturgut – Kein OÖ ohne Streuobstwiese

Typische Streuobstwiese in OÖ

Sehr wechselhafter und zu kühler April 2022 im Salzkammergut

28. 04. 2022 | Panorama

Sehr wechselhafter und zu kühler April 2022 im Salzkammergut

Mit einer mittleren Temperatur von etwa 7,5 Grad fiel der April 2022 etwa 1,5 Grad kälter aus als das langjährige Mittel (1991 bis 2020). Lediglich vom 12....