Tag des offenen Ateliers

Tag des offenen Ateliers

ALTMÜNSTER – Wenn sich die ganze Familie der Kunst verschrieben hat, gibt es jede Menge zu sehen

Offen zur Besichtigung ist das Atelier am Grasberg (In der Point 41, 4813 Altmünster) am kommenden Wochenende, 19./20. Okt., jeweils von 10-12 und 14-18 Uhr.

Arbeiten im Spannungsfeld zwischen frei entwickelter künstlerischer Arbeit und angewandter Gestaltungsarbeit haben sich Markus, Maria und Elisa Treml zum Ziel gemacht. Sie bewegen sich zwischen traditionellen Handwerkstechniken und dem experimentellen Umgang damit.

Markus Treml hat seinen Arbeitsschwerpunkt in der Bildhauerei. Im Lebenswerk finden sich Arbeiten aus Metall und Stein, zentral war und ist aber stets die Holzbildhauerei. Aktuell gezeigt werden dreidimensionale Arbeiten aus Holz und gemalte Bilder.

Maria Treml hat sich im Laufe vieler Jahre einen Schwerpunkt im Bereich der raumbezogenen textilen Installation erarbeitet. U. a. sehr großformatige Arbeiten, wie zB das riesige Netz-Objekt über dem Stadtzentrum von Grieskirchen, welches immer während der warmen Jahreszeit zu sehen ist. Gleichzeitig auch kleinformatige Auftragsarbeiten für private Räume in dieser Technik. Daneben lebenslange Beschäftigung mit der Zeichnung.

Elisa Treml, Tochter der beiden, hat sich im Kunst-&Designstudium intensiv mit textilen Techniken, wie zB der Handweberei, auseinandergesetzt. Über Kunst-am-Bau – Projekte und diverse Auftragsarbeiten hat sich das Spektrum erweitert: Neben Arbeiten in Textil und Holz stellt einen momentanen Arbeitsschwerpunkt die Farbstiftzeichnung dar, wie bei den Tagen des offenen Ateliers zu sehen sein wird.

Website Markus Treml
Online-Katalog Maria Treml
Kurzfilm zum Riesen-Netz von Grieskirchen
Website Elisa Treml

Quelle, Bilder: Fam. Treml

Das könnte Sie interessieren!

Vernissage Helmut Kriechbaum

18. 02. 2020 | Events

Vernissage Helmut Kriechbaum

RÜSTORF - Thema der Ausstellung am Hütthalers Musterhof: Erdig

469 Tiere konnte das Gut Aiderbichl im Jahr 2019 retten

18. 02. 2020 | Panorama

469 Tiere konnte das Gut Aiderbichl im Jahr 2019 retten

Die meisten Hunde und Katzen werden nach Weihnachten und zur Urlaubszeit ausgesetzt oder mit den verschiedensten Ausreden in einem Tierheim abgegeben

Gratis Wohn-Monat für Austauschstudierende

18. 02. 2020 | Panorama

Gratis Wohn-Monat für Austauschstudierende

Neue Kooperation zwischen STUWO und ESN Austria

LR Kaineder: Wärmster Jänner seit Beginn der Messungen: Klimaschutz muss 1. Priorität werden

17. 02. 2020 | Panorama

LR Kaineder: Wärmster Jänner seit Beginn der Messungen: Klimaschutz muss 1. Priorität werden

Erneut melden Wetterdienste weltweit Negativ-Rekorde: Der Jänner 2020 ist der wärmste seit Messbeginn und im Durchschnitt um 1,14 °C zu warm. In OÖ war er ...

Lenkrad statt Kochlöffel

16. 02. 2020 | Panorama

Lenkrad statt Kochlöffel

Sechs oberösterreichische Gourmetköche fanden sich kürzlich im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Marchtrenk ein und tauschten im Rahmen eines Charity-Events die He...