Tierschutz-Landesrätin Birgit Gerstorfer stellt sich klar gegen „Qual-Transporte"

Tierschutz-Landesrätin Birgit Gerstorfer stellt sich klar gegen  „Qual-Transporte"

Gerstorfer sieht eine Ausweitung der Kontrolltätigkeit ebenso zwingend notwendig, wie eine massive Reduktion von Lebendtiertransporten 

„Die aufgedeckten Praktiken sind schockierend. Dieses Tierleid muss gestoppt werden“, betont Tierschutz-Landesrätin Birgit Gerstorfer anlässlich der in den vergangenen Tagen durch den Verein gegen Tierfabriken publizierten Recherchen, die den Weg von Kälbern von ihrer Geburt in Österreich über ihre Mast in Spanien bis zur Schlachtung im Libanon nachzeichnen.

Laut Gerstorfer müssen diesen Berichten rasche Maßnahmen folgen. Dazu gehöre eine Ausweitung der Kontrolltätigkeit ebenso, wie die massive Reduktion von Lebendtiertransporten. Darüber hinaus seien die zulässigen Transportzeiten zu reduzieren. Letztendlich müsse aber auch der Bereich der Agrarförderungen unter die Lupe genommen und geprüft werden, wie zusätzliche Anreizsysteme im Sinne des Tierwohls geschaffen werden können.

„Ich habe in dieser Sache bereits Kontakt mit dem für Tierschutz zuständigen Minister aufgenommen und ihn gebeten, sich im Interesse der Tiere mit Nachdruck dieser Frage anzunehmen. Der Minister hat mir zugesagt, dass es in den kommenden Wochen einen Runden Tisch zur Frage der Tiertransporte geben wird“, so Gerstorfer.

Quelle: LAnd OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Wiener Wirtschaftskreis setzt künftig Gesundheitsschwerpunkte

25. 09. 2021 | Wirtschaft

Wiener Wirtschaftskreis setzt künftig Gesundheitsschwerpunkte

v.l.: Univ. Prof. Dr. Rudolf Taschner – Vorsitzender Wiener Wirtschaftskreis, Dr. Ulrike Famira-Mühlberger – stv. Leiterin des Österreichischen Institut fü...

EuroSkills - Frauen erobern berufliche Männerdomänen

24. 09. 2021 | Wirtschaft

EuroSkills - Frauen erobern berufliche Männerdomänen

Doppelt so viele Malerinnen wie Maler am Start

Die Energie der Zukunft – OÖ setzt auf Forschung im Zeichen des Green Deals

23. 09. 2021 | Wirtschaft

Die Energie der Zukunft – OÖ setzt auf Forschung im Zeichen des Green Deals

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner bei seinem Eingangsstatement zur FH OÖ-Veranstaltung „Gemeinschaft.Macht.Energie.“ in Wels

Eröffnung der 28. Österreichischen Medientage in Wien

22. 09. 2021 | Wirtschaft

Eröffnung der 28. Österreichischen Medientage in Wien

Bundesministerin Edtstadler -  "Die Zukunft der Medien ist eng verbunden mit der Zukunft der Demokratie"

Neue Stammsaisonnier-Regelung soll Tourismus dringend benötigte Fachkräfte bringen

21. 09. 2021 | Politik

Neue Stammsaisonnier-Regelung soll Tourismus dringend benötigte Fachkräfte bringen

Arbeitsgespräch und Lokalaugenschein von Arbeitsminister Martin Kocher und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner heute im Parkhotel Stroissmüller in Bad ...