Montag 22. Juli 2019
Suche

Universität für angewandte Kunst Wien: SHOW MODEKLASSE 19 am 6.6.2019

Fünfte und letzte Show unter Leitung von Hussein Chalayan – Erste Show im eigenen Haus

Die Modeklasse der Universität für angewandte Kunst Wien lädt zum fünften und letzten Mal unter der Leitung von Hussein Chalayan und erstmals ins eigene Haus zur Show Modeklasse (vormals Show Angewandte):

Show Modeklasse 19 am Donnerstag, 6. Juni 2019 um 18.30 Uhr und um 20.30 Uhr in der Universität für angewandte Kunst Wien, 3., Vordere Zollamtsstraße 7 (Wien Mitte / Landstraße U3, U4)

Show 1: Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr / Show 2: Einlass 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Die Show Modeklasse 19 findet heuer zum ersten Mal im eigenen Haus statt. Das im Herbst 2018 bezogene weitläufige und luftige Erweiterungsgebäude der Universität gestattet es der Angewandten, ihre Gäste im neuen Veranstaltungszentrum zu begrüßen. Der Wunsch, die Modenschau in den eigenen vier Wänden zu präsentieren, kann nun in die Tat umgesetzt werden. Studierende des Studios Hani Rashid am Institut für Architektur an der Angewandten werden für die diesjährige Modenschau ein visionäres Stage Design entwerfen und gestalten.

Die Show Modeklasse 19 wird die letzte unter der Leitung von Hussein Chalayan sein, da sich der renommierte Designer am Ende dieses Studienjahres von Wien verabschieden wird. In fünf Jahren Lehrtätigkeit an der Angewandten begleitete und betreute Chalayan seine Studierenden mit Herzblut und Akribie, Begeisterung und Leidenschaft.Für die Modedesign-Professur an der Angewandten läuft seit einigen Monaten ein internationales Berufungsverfahren. Seit Beginn der 1980er Jahre wird die Mode-Professur mit international erfolgreichen Designerinnen und Designern wie dem leider erst unlängst verstorbenen Karl Lagerfeld sowie Jil Sander, Vivienne Westwood, Helmut Lang, Raf Simons, Viktor&Rolf oder Bernhard Willhelm, Chalayans Vorgänger, besetzt.

Die Show Modeklasse bietet den Studierenden an der einzigen Ausbildungsstätte für zeitgenössische Mode mit universitärem Abschluss in Österreich die Möglichkeit, ihre Kreationen in einem professionellen Rahmen zu inszenieren und zu präsentieren. Das Interesse daran ist erfahrungsgemäß sehr hoch. Die Show Modeklasse fördert die Professionalisierung und Karrieren der aufstrebenden Designerinnen und Designer und genießt national wie international eine hohe Reputation. Wegen des großen Andrangs werden auch heuer wieder zwei Shows gezeigt, um 18.30 Uhr und um 20.30 Uhr.

Kartenverkauf startet am 1. April 2019: Kartenverkauf ab 1.4.2019: www.oeticket.com und an allen oeticket.com-Vorverkaufsstellen. Preise: VVK ab Euro 26,- . Abendkassa: ab Euro 33,- / 20% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und Ö1 Uni-Card-BesitzerInnen.

Stolz ist die Angewandte auf den Erfolg ihrer Absolventinnen und Absolventen der Modeklasse: Sie reüssieren oft mit eigenen Labels, wie z. B. Bless, house of the very island‘s, Petar Petrov, Sagan Vienna (vormals Bradaric Ohmae), Ute Ploier oder Wendy Jim. Nicht weniger oft bekleiden sie leitende Funktionen in der Modebranche oder bei renommierten Modehäusern wie z. B. Acne Studios, Balenciaga, Burberry, Junya Watanabe, Kenzo, Lanvin oder Vetements. Das vierjährige Diplomstudium an der Angewandten bietet eine individuelle Ausbildung, die den Studierenden ermöglicht, ihr Können und Potenzial zu entfalten. Unter der Leitung eines erfolgreichen Modedesigners oder Designerin werden zeitgenössische und visionäre Kollektionen auf künstlerisch und handwerklich höchstem Niveau entworfen und gefertigt.

www.dieangewandte.at

 

Quelle: OTS  //  Fotocredit: Lisa Edi (Ayo van Elmar)