Verkehrssicherheit muss gewährleistet sein

Verkehrssicherheit muss gewährleistet sein

Toleranz für "Pickerl"-Fristen: KFZ-Betriebe gewährleisten auch in der Corona-Krise die Überprüfung

„Unsere KFZ-Betriebe können – unter Einhaltung der geltenden Covid-19-Bestimmungen - die Überprüfung der geltenden Pickerl-Fristen gewährleisten. Dies ist wichtig in Hinblick auf die Verkehrssicherheit, weil eine mögliche Ausweitung der Toleranzfrist hier negative Nachzieheffekt wie einen Reparaturstau nach sich ziehen würde“, heißt es aus der Bundesinnung der Fahrzeugtechniker.

„Ich empfehle allen Fahrzeugbesitzern mit der Werkstatt ihres Vertrauens ehestens einen Termin für die notwendige Fahrzeugüberprüfung zu vereinbaren. Wir haben genügend Kapazitäten in den Betrieben, diese Aufträge abzuwickeln, da es sich um eine vorgeschriebene Überprüfung handelt“, so Josef Harb, Bundesinnungsmeister der Fahrzeugtechniker.

Kundinnen und Kunden sollen sich an den KFZ-Betrieb ihres Vertrauens wenden und dort einen Termin vereinbaren. Auch wenn im Moment kein direkter Kundenkontakt möglich ist, wird die Dienstleistung in gewohnter Qualität erbracht. 

Quelle: DMC – Data & Media Center DMC Wirtschaftskammer Österreich / ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Geschäfte dürfen ab 14. April bzw.Anfang Mai wieder öffnen

07. 04. 2020 | Wirtschaft

Geschäfte dürfen ab 14. April bzw.Anfang Mai wieder öffnen

LR Achleitner: "Wirtschaftsleben wird schrittweise wieder hochgefahren, das gibt auch Beschäftigten wieder Perspektive"

„Bleib gsund“ – Handbestickte Textilmasken von Steiner1888

06. 04. 2020 | Wirtschaft

„Bleib gsund“ – Handbestickte Textilmasken von Steiner1888

Stylisch und atmungsaktiv: Ab sofort ist der handgenähte Mund- und Nasenschutz vom steirischen Lodenhersteller erhältlich

Schutzmaßnahmen in Taxis

05. 04. 2020 | Wirtschaft

Schutzmaßnahmen in Taxis

Taxi 40100: Lenker tragen ab sofort Mundschutzmaske, zum Schutz von Fahrgästen und Chauffeuren 

Spätfrost hat schwere Schäden im Obstbau verursacht

05. 04. 2020 | Wirtschaft

Spätfrost hat schwere Schäden im Obstbau verursacht

Österreichische Hagelversicherung: 15 Millionen Euro Gesamtschaden durch andauernde Frostnächte

Schramböck - Künftig bis zu 500.000 Schutzmasken der Marke „Made in Austria“

04. 04. 2020 | Wirtschaft

Schramböck - Künftig bis zu 500.000 Schutzmasken der Marke „Made in Austria“

Erster Schritt in Richtung Autarkie bei Maskenproduktion für medizinische Schutzausrüstung