Vier Afghanen in Kühltransporter geschleppt

Vier Afghanen in Kühltransporter geschleppt

Eine kriminellen Schlepperorganisation  schleust vier Afghanen im Laderaum eines Kühltransporters ein

Ein unbekanntes Mitglied einer kriminellen Schlepperorganisation ermöglichte vier afghanischen Staatsangehörigen im Alter von 22 bzw. 23 Jahren auf einer Tankstelle in Serbien, ohne Kenntnis des 37-jährigen türkischen Lenkers, in den Laderaum eines Kühltransporters zu gelangen. 
Am 14. Jänner 2020 gegen 11:50 Uhr fuhr der türkische Lenker eine Tankstelle in Reichersberg an, um zu tanken. Währenddessen nahm dieser Klopfgeräusche aus dem Kühltransporter wahr. Daraufhin hat der 37-Jährige die Polizei verständigt. 
Nach Öffnung der Zollplombe des Kühltransporters konnten die vier Männer im Laderaum festgestellt und vorläufig festgenommen werden. 
Anschließend wurden diese zur Polizeiinspektion Obernberg am Inn verbracht und von dort aus zur Fremdenpolizei nach Wels überstellt, wo alle einen Antrag auf internationalen Schutz stellten.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: ©BMI

Das könnte Sie interessieren!

Suchtgift an Schüler verkauft – drei Festnahmen

28. 02. 2020 | Blaulicht

Suchtgift an Schüler verkauft – drei Festnahmen

Beamte der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach konnten nach monatelangen Ermittlungen eine Tätergruppe ausforschen, die Suchtgift aus...

Sturm "Bianca" sorgte für rund 280 Einsätze im Land

28. 02. 2020 | Einsätze

Sturm "Bianca" sorgte für rund 280 Einsätze im Land

Das inzwischen dritte Sturmtief im Februar 2020 ging bei den oberösterreichischen Feuerwehren neuerlich nicht spurlos vorüber: Innerhalb von etwa 10 Stunde...

16-Jährige nach Messerattacke in akuter Lebensgefahr

28. 02. 2020 | Blaulicht

16-Jährige nach Messerattacke in akuter Lebensgefahr

Das Opfer, eine 16-Jährige, wurde am gestern in ihrer Wohnung von ihrem Ex-Freund attackiert und lebensbedrohlich verletzt

400 Goldbarren in Ramsau am Dachstein gestohlen

27. 02. 2020 | Blaulicht

400 Goldbarren in Ramsau am Dachstein gestohlen

Unbekannte Täter stehen im Verdacht, aus einer Ferienwohnung in Ramsau am Dachstein 400 Goldbarren gestohlen zu haben

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

27. 02. 2020 | Blaulicht

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

Die Polizei sucht eine ca. 30 Jahre alte Frau, ca. 160 cm groß, sie trug eine blaue Kapuzenjacke mit Pelzbesatz und schwarze eine Hose