Vierschanzentournee - Stefan Kraft Achter am Bergisel

Vierschanzentournee - Stefan Kraft Achter am Bergisel

Der Sieg in Innsbruck ging an den Polen Kamil Stoch, der sich mit 12 Punkten vor Anze Lanisek (SLO) und seinem Landsmann Dawid Kubacki (13,3 Punkte Rückstand) durchsetzen konnte

Beim Bergisel-Weltcup in Innsbruck wurde ÖSV-Skispringer Stefan Kraft an Sonntag als Achter bester Österreicher. Direkt dahinter belegte Michael Hayböck den neunten Rang. Der gestrige Quali-Zweite, Daniel Huber, kam über Rang 17 nicht hinaus. Insgesamt konnten sich gleich sechs ÖSV-Athleten in den Punkterängen platzieren.     

Der Sieg in Innsbruck ging an den Polen Kamil Stoch, der sich mit 12 Punkten vor Anze Lanisek (SLO) und seinem Landsmann Dawid Kubacki (13,3 Punkte Rückstand) durchsetzen konnte. In der Gesamtwertung der Vierschanzentournee übernimmt Stoch mit dem heutigen Sieg ebenfalls die Führung. Bester Österreicher ist Philipp Aschenwald auf Rang neun.  
 

Stefan Kraft: „Ich bin sehr zufrieden, die Sprünge waren sehr okay, sehr gut. Es ist auch knapp gewesen bis auf Kamil, der uns heute wieder einmal ein bisschen abgezockt hat und sein pures Können blitzen hat lassen.“        

Michael Hayböck: „Mit dem heutigen Tag bin ich sicherlich nicht unzufrieden, auch wenn es schlussendlich sehr knapp war Richtung Stockerlplatz. Ich habe im zweiten Sprung voll attackiert und das war dann vielleicht ein wenig zu viel.“      


Programm Tournee-Finale in Bischofshofen
Dienstag, 5.1.2020      
16:30 Uhr Qualifikation 

Mittwoch, 6.1.2020      
16:45 Uhr Wettkampf     

Ergebnis Innsbruck      

Gesamtwertung Vierschanzentournee 
   

Quelle: Daniel Fettner, MA    //  Fotocredit: AN24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Biathlon - Eder in Antholz auf Rang acht

23. 01. 2021 | Sport

Biathlon - Eder in Antholz auf Rang acht

Alexander Loginov (RUS). gewinnt  58,5 Sekunden vor  Sturla Holm Laegreid (NOR) und dem Franzosen Quentin Fillon Maillet (+1:10,6 min.) 

Skialpin - Nina Ortlieb schwer am Knie verletzt

21. 01. 2021 | Sport

Skialpin - Nina Ortlieb schwer am Knie verletzt

Die 24-Jährige wird in das Sanatorium Schenk nach Schruns überstellt und dort von Dr. Christian Schenk operiert

SEGELN: 470er haben WM-Countdown eingeläutet

20. 01. 2021 | Sport

SEGELN: 470er haben WM-Countdown eingeläutet

Mit den Klassen 470er, 49er und 49erFX hält der Österreichische Segel-Verband aktuell ein Trainingslager in Vilamoura ab. Im Süden Portugals soll im März b...

29:38 – Österreich muss sich Vize-Weltmeister Norwegen beugen

19. 01. 2021 | Sport

29:38 – Österreich muss sich Vize-Weltmeister Norwegen beugen

Motivation, Einstellung und Leistung – da hat sich Österreichs Handball Männer Nationalteam im abschließenden Vorrundenspiel der WM 2021 gegen Vize-Weltmei...

Felix Großschartner zu Österreichs Radsportler des Jahres gewählt

18. 01. 2021 | Sport

Felix Großschartner zu Österreichs Radsportler des Jahres gewählt

Der 27-jährige Straßenprofi Felix Großschartner, im letzten Jahr Neunter der Vuelta a Espana, wurde von einer Expertenjury sowie einer Publikumsbefragung z...