Wegfallen der Maskenpflicht im Unterricht

Wegfallen der Maskenpflicht im Unterricht

Martina Künsberg Sarre/NEOS - "Die Bundesregierung muss jetzt und im Sommer Vorkehrungen für den Herbst treffen. Kinder und Jugendliche waren viel zu lange nicht im Fokus der Regierung"

"Ich freue mich, dass Schülerinnen und Schüler ab Dienstag nicht mehr mit Maske im Unterricht sitzen müssen. Das ist eine große Erleichterung. Es war längst nicht mehr nachvollziehbar, warum Schülerinnen und Schüler nach wie vor stundenlang mit Maske im Unterricht sitzen mussten, während es bereits in vielen Bereichen Erleichterungen gab. Wir NEOS haben uns deshalb, seit den umfangreichen Öffnungsschritten, auch für einen Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht und eine Erleichterung für Schüler_innen sowie Lehrkräfte stark gemacht. Die Infektionszahlen lassen das zu, zudem werden Schülerinnen und Schüler noch immer drei Mal pro Woche getestet und sind damit die meist getestete Gruppe überhaupt. Wir begüßen daher, dass Bildungsminister Faßmann unsere Forderung endlich umsetzen wird", sagt NEOS-Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre.

Ziel für den Herbst müsse sein, dass es eine „befreite“ Schule ohne Maske, ohne Tests und ohne Schichtbetrieb geben kann, so Künsberg Sarre: "Dafür muss die Bundesregierung jetzt und im Sommer Vorkehrungen treffen. Kinder und Jugendliche waren viel zu lange nicht im Fokus der Regierung – das muss sich endlich ändern."

Quelle: Parlamentsklub der NEOS / ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Winzig & von der Leyen im Gespräch

27. 07. 2021 | Politik

Winzig & von der Leyen im Gespräch

Green Deal, Rechtsstaatlichkeit und Außenpolitik

Polizei und Bundesheer verstärken gemeinsamen Grenzschutz

25. 07. 2021 | Politik

Polizei und Bundesheer verstärken gemeinsamen Grenzschutz

Innenminister Karl Nehammer bei der Pressekonferenz zu verstärktem Grenzschutz

Albanischer Ministerpräsident Edi Rama besucht BOKU

22. 07. 2021 | Politik

Albanischer Ministerpräsident Edi Rama besucht BOKU

Botschafter Roland Bimo, BOKU-Rektor Hubert Hasenauer, Ministerpräsident Edi Rama und Honorarkonsul Markus Posset

„Mein Dienst für Österreich“ gewährleistet militärische Einsatzfähigkeit

21. 07. 2021 | Politik

„Mein Dienst für Österreich“ gewährleistet militärische Einsatzfähigkeit

Besuch der Verteidigungsministerin Tanner beim Jägerbataillon 12 in Amstetten

Kärnten bei Pflegenahversorgung Vorbild für Österreich

21. 07. 2021 | Politik

Kärnten bei Pflegenahversorgung Vorbild für Österreich

SPÖ-Bundesparteivorsitzende Rendi-Wagner - Regierung muss anfangen daran zu arbeiten, dass es möglichst vielen Menschen  gut geht