Welser Radprofis ab Mittwoch jeden Tag LIVE auf EUROSPORT

Welser Radprofis ab Mittwoch jeden Tag LIVE auf EUROSPORT

Team Felbermayr Simplon Wels startet vom 19. bis 23. Juni 2019 bei der Tour of Slovenia

Der Felbermayr-Express setzt die Rennradsaison 2019 nur drei Tage nach dem Ende der OÖ. Rundfahrt mit der Tour of Slovenia fort. Die Tour in unserem südöstlichen Nachbarland führt vom 19. bis 23. Juni 2019 über insgesamt 798 Kilometer. 

Die 7 Welser Radprofis Stephan Rabitsch, Daniel Lehner,Matthias Krizek,Andi Bajc, Matthias Mangertseder, Florian Kierner und Fabian Steiningerwerden bei dieser Rundfahrt um Spitzenplatzierungen und Podestplätze kämpfen und sichd dabei jeden Tag LIVE auf Eurosport zu sehen. 

Bei dieser schweren fünftägigen Tour wird sich die Welser Equipe den letzten Feinschliff für die Österreich-Radrundfahrt holen. Das Highlight der heimischen Radsaison startet am Samstag, 6. Juli um 12 Uhr mit einem Einzelzeitfahren am Minoritenplatz in Wels. 

 

Quelle/Bildtext: (Foto honorarfrei, Fotocredit WPR)

Das könnte Sie interessieren!

BORA – hansgrohe und Ötztal besiegeln Partnerschaft

09. 12. 2019 | Magazin

BORA – hansgrohe und Ötztal besiegeln Partnerschaft

Nach der erfolgreichsten Saison in der jungen Teamgeschichte werden sich die fünf Neuzugänge und insgesamt 27 Fahrer aus neun Nationen ab der nächsten Sais...

Basketball - Favoritensiege für Gmunden und St. Pölten

08. 12. 2019 | Sport

Basketball - Favoritensiege für Gmunden und St. Pölten

Sowohl die Gmunden Swans als auch der SKN St. Pölten feierten Favoritensiege in der Admiral Basketball Superliga. Bis zur Pause hielten die D.C. Timberwolv...

Skispringen-Stefan Kraft siegt in Nischnij Tagil (Rus)

08. 12. 2019 | Sport

Skispringen-Stefan Kraft siegt in Nischnij Tagil (Rus)

VIDEO - Stefan Kraft hat das zweite Springen im russischen Nischnij Tagil gewonnen. Der Salzburger überflügelte mit 140,0 und 134,5 m den Halbzeitführenden...

ERFOLGREICHER START IN DIE SAISON BEIM KITZSTEINHORN EXTREME

08. 12. 2019 | News

ERFOLGREICHER START IN DIE SAISON BEIM KITZSTEINHORN EXTREME

Allein die Zahlen sind beeindruckend: Beim neuen Kitzsteinhorn Extreme am 7. Dezember lagen 16 Kilometer und 2700 Höhenmeter vor den Starterinnen und Start...

Skialpin- Vincent Kriechmayr ex aequo Platz zwei hinter Beat Feuz

08. 12. 2019 | Sport

Skialpin- Vincent Kriechmayr ex aequo Platz zwei hinter Beat Feuz

VIDEO-Die „Birds of Prey“-Piste von Beaver Creek wird zum Wohnzimmer der Schweizer. Beat Feuz gewann auf verkürzter Strecke vor den ex aequo platzierten Vi...