Welt-MS-Tag - Gemeinsam stärker als Multiple Sklerose

Welt-MS-Tag - Gemeinsam stärker als Multiple Sklerose

Der Welt-MS-Tag 2020 steht unter dem Motto #MiteinanderStark. Gemeinsam sind wir stärker als Multiple Sklerose

Rund um den Welt-MS-Tag am 30. Mai 2020 lenkt die Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft | ÖMSG die Aufmerksamkeit auf die Situation von Menschen mit Multipler Sklerose (MS). In diesem vom Corona-Virus geprägten Jahr steht der Welt-MS-Tag unter dem Motto #MiteinanderStark!

Allein zu Haus? Wir bleiben in Verbindung

In Österreich leben mehr als 13.500 Menschen mit der noch unheilbaren chronischen Erkrankung Multiple Sklerose, in Europa sind rund 700.000 Personen von der häufigsten Erkrankung des zentralen Nervensystems im jungen Erwachsenenalter betroffen. Viele von ihnen können derzeit aufgrund der COVID-19-Pandemie ihr Zuhause nicht verlassen, ihre Kontakte nach außen sind auf soziale Netzwerke beschränkt. Umso dringender benötigen MS-Erkrankte und ihre Angehörigen in dieser Zeit fachkundige Informationen und ein Sprachrohr für ihre Anliegen.

Der Welt-MS-Tag 2020 verbindet

Um Wege aufzuzeigen, wie Verbindungen erhalten oder aufgebaut werden können, inittiert und unterstützt die ÖMSG Projekte und Initiativen, die MS-Betroffenen helfen, in der Gemeinschaft neue Kraft zu tanken: Virtuelle Meeting von Selbsthilfegruppen, Online-Physiotherapiegruppen, Online-Workshops, Info-Videos und Webinare.

Für Fragen rund um das Leben mit MS stehen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr die Expertinnen der österreichweiten MS-Hotline 0800 311 340 zur Verfügung.

Quelle: Mag. Kerstin Huber-Eibl, ÖMSG / ots  //  Fotocredit: Multiple Sclerosis International Federation (MSIF)

 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Für noch mehr Lachen im Spital

23. 09. 2020 | Gesundheit

Für noch mehr Lachen im Spital

Mag.a (FH) Ivana Bacanovic (Geschäftsführerin ROTE NASEN Österreich), Martin Kotal alias Ernesto (Künstlerischer Leiter ROTE NASEN Österreich) und Claudia ...

CT-Untersuchungen auf e-card in der Privatklinik Graz Ragnitz

22. 09. 2020 | Gesundheit

CT-Untersuchungen auf e-card in der Privatklinik Graz Ragnitz

Im Bild Dr. Schmidt, Leiterin der Radiologie Graz Ragnitz, spricht mit einer Patientin

Österreichs erstes interdisziplinäres Zentrum für Infektionsmedizin und Mikrobiologie am Ordensklinikum Linz

21. 09. 2020 | Gesundheit

Österreichs erstes interdisziplinäres Zentrum für Infektionsmedizin und Mikrobiologie am Ordensklinikum Linz

Im Bild Prim.a Univ.-Prof.in Dr.in Petra Apfalter, Leiterin des Institutes Hygiene, Mikrobiologie und Tropenmedizin am Ordensklinikum Linz

21. September ist Welt-Alzheimertag

21. 09. 2020 | Gesundheit

21. September ist Welt-Alzheimertag

 Lebensqualität für Erkrankte und Angehörige sicherstellen

Stärkere Berücksichtigung von Demenz muss Teil der Pflegereform sein

20. 09. 2020 | Gesundheit

Stärkere Berücksichtigung von Demenz muss Teil der Pflegereform sein

Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec fordert, Demenz bei Pflegeeinstufung genauso wie eine körperliche Einschränkung zu bewerten und will vermehrte Unte...