WIENBEETHOVEN2020 - Wien feiert den 250. Geburtstag Beethovens

WIENBEETHOVEN2020 - Wien feiert den 250. Geburtstag Beethovens

Von links: Thomas Mader, stellvertretender Bezirksvorsteher in Döbling, Christina Schwarz, Direktorin des Beethoven Museums Wien, Bürgermeister Micheal Ludiwig, Susanne Schicker, Koordinatorin WIENBEETHOVEN2020 und Christoph Wahl, Managing Director Austria, DHL Global Forwarding

Gestern hat Bürgermeister Michael Ludwig im Beethoven Museum eine von der Bonner Beethoven Jubiläumsgesellschaft BTHVN2020 gespendete goldfarbene Beethoven-Statue feierlich entgegengenommen. Das Besondere: Die Statue erreichte Wien (fast) auf dem Rad! Rund 100 MitarbeiterInnen der Deutsche Post DHL Group radelten mit Ludwig van Beethoven im Gepäck in einer Staffel-Radtour von Bonn aus Richtung Wien. Durch die aktuelle Corona Situation musste die Radtour unterbrochen werden und die letzten Kilometer erfolgte der Transport durch die österreichische DHL. Der goldfarbene Ludwig van Beethoven hat nun einen Ehrenplatz im Beethoven Museum Wien.

Bei der Übergabe der Ludwig van Beethoven Statue waren neben dem Wiener Bürgermeister Michael Ludwig auch Susanne Schicker (Koordinatorin WIENBEETHOVEN2020), Christoph Wahl (Managing Director Austria, DHL Global Forwarding), Lisa Noggler-Gürtler (Kuratorin des Beethoven-Museums Wien), Christina Schwarz (Direktorin des Beethoven Museums Wien) und Thomas Mader (Stellvertretender Bezirksvorsteher in Wien-Döbling) anwesend.

Auf einer Staffel-Radtour von Bonn nach Wien würdigen MitarbeiterInnen der Deutsche Post den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Für die „FC Roll over BTHVN“-Tour konnten sich radsportbegeisterte MitarbeiterInnen der Deutsche Post DHL Group bewerben. Geplant war im Rahmen der Radtour die rund 1.000 Kilometer in elf Etappen zurückzulegen, wobei von den rund 100 TeilnehmerInnen jeweils bis zu 20 radelnde KollegInnen gemeinsam auf dem Weg waren. Am 4. September startete die Tour am Beethoven-Haus in Bonn und sollte am 20. September im Beethoven Museum Wien enden. Der längste Teil der Radtour konnte auch wie geplant stattfinden.

Abschließend kündigte Bürgermeister Michael Ludwig für das tatsächliche Geburtstagsfest Beethovens am 16.12.2020 ein von der MUK (Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien) gespieltes Beethovenkonzert für alle Wienerinnen und Wiener an.

Quelle: Dragana Lichtner / ots  //  Fotocredit: C.Jobst/PID

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Kunstausstellung von Tina Lechner im Stör-Haus St. Pölten

19. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Kunstausstellung von Tina Lechner im Stör-Haus St. Pölten

Im Bild von links nach rechts Bürgermeister Matthias Stadler, Kunsthistorikerin Dr. Lisa Ortner-Kreil, Künstlerin Tina Lechner, Kuratorin Sali Ölhafen, CEO...

Das Naturhistorische Museum Wien in den Herbstferien 2020

18. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Das Naturhistorische Museum Wien in den Herbstferien 2020

Winzige Organismen oder die Sterne im All - Das Vermittlungsprogramm des NHM Wien vom 24. Oktober bis 1. November 2020 bietet ein umfangreiches Angebot für...

Robert Pfaller erhält den Paul-Watzlawick-Ehrenring der Ärztekammer für Wien 2020

17. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Robert Pfaller erhält den Paul-Watzlawick-Ehrenring der Ärztekammer für Wien 2020

Im Bild Robert Pfaller, Preisträger Paul-Watzlawick-Ehrenring der Ärztekammer für Wien

NHM Wien digitalisiert 10.000 weitere Sammlungsobjekte im Rahmen des EU-Projekts Synthesys+

13. 10. 2020 | Kunst & Kultur

NHM Wien digitalisiert 10.000 weitere Sammlungsobjekte im Rahmen des EU-Projekts Synthesys+

Das EU-Projekt „Synthesys+“ erfasst auch Flughunde

Frank Hoppmann im Karikaturmuseum Krems

10. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Frank Hoppmann im Karikaturmuseum Krems

Im Bild v.l.n.r. Eva Engelberger, Geschäftsführerin Kunstmeile Krems, Bundesrätin Doris Berger-Grabner, Frank Hoppmann, Künstler, Gottfried Gusenbauer, kün...