Wings for Life World Run - Laufen für die, die es nicht können

Wings for Life World Run -  Laufen für die, die es nicht können

Seite an Seite mit den Polizeispitzensportlerinnen und -sportlern für den guten Zweck laufen: Das Innenministerium ist beim diesjährigen "Wings for Life World Run" am 3. Mai 2020 in Wien wieder mit einem eigenen Team vertreten. Anmeldung und Informationen im unten angeführten Link

Running for those who can’t – Tausende Menschen laufen weltweit wieder am 3. Mai 2020 unter diesem Motto für den guten Zweck. Denn beim "Wings for Life World Run" fließen 100 Prozent des Startgeldes in die Rückenmarkforschung. Auch das BMI-Sport-Team geht heuer wieder an den Start. Teilnehmen kann jeder, vom Anfänger bis zum Profi – auch für Rollstuhlfahrer ist der Lauf geeignet Nicht-BMI-Angehörige sind im BMI-Sport-Team ebenfalls herzlich willkommen.

Der "Wings for Life World Run" ist einzigartig und unterscheidet sich von anderen Laufveranstaltungen: 30 Minuten nach dem Start fährt das sogenannte "Catcher Car" mit 15 km/h ab und erhöht stufenweise das Tempo. Man ist nur solange im Rennen, bis man vom Catcher Car überholt wird. Zum Beispiel: Bei einem durchschnittlichen Lauftempo von 6 Min/km (= 10 km/h) wird man nach 90 Minuten und einer Distanz von 15 Kilometern vom Catcher Car überholt.

Interessierte haben am Veranstaltungswochenende die Gelegenheit für ein "meet and greet" mit den Polizeispitzensportlerinnen und -sportlern am Wiener Rathausplatz. Es besteht bei einem Gewinnspiel die Möglichkeit, Seite an Seite mit einer BMI-Spitzensportlerin oder einem BMI-Spitzensportler an den Start zu gehen.

Wings for life World Run:

Wann: 3. Mai 2020, 13 Uhr
Wo: Wien, Rathausplatz

Meet and Greet mit Polizeispitzensportlerinnen und -Sportlern

Wann: 2. Mai 2020, 13 bis 19 Uhr; 
3. Mai 2020, ab 9 Uhr
Wo: Wien, Rathausplatz

Quelle: BMI  //  Fotocredit: BMI, ©Gerd Pachauer

 

Das könnte Sie interessieren!

Kardiologen zu COVID-19-Spekulationen - Änderung der Therapie mit ACE-Hemmern nicht indiziert

01. 04. 2020 | Gesundheit

Kardiologen zu COVID-19-Spekulationen - Änderung der Therapie mit ACE-Hemmern nicht indiziert

Mit Interesse verfolgt die Österreichische Kardiologische Gesellschaft (ÖKG) die aktuelle Berichterstattung über einen potenziellen Zusammenhang zwischen e...

LH Stelzer kündigt verstärke Polizeikontrollen und weitere Maßnahmen für das Salzkammergut an

30. 03. 2020 | Politik

LH Stelzer kündigt verstärke Polizeikontrollen und weitere Maßnahmen für das Salzkammergut an

LH Stelzer: „Stehen wir das jetzt gemeinsam durch, dann können wir nach einer Phase des Verzichts unsere wunderschöne Landschaft wieder in vollen Zügen gen...

OÖ. Landesbibliothek  Kostenlose Nutzung von mehr als 33.000 Medien

27. 03. 2020 | Freizeit

OÖ. Landesbibliothek Kostenlose Nutzung von mehr als 33.000 Medien

Während das Haus am Schillerplatz in Linz aufgrund der Corona-Maßnahmen bis inklusive 13. April 2020 geschlossen bleibt, ist das elektronische Angebot der ...

Keine Olympischen Spiele in diesem Jahr

24. 03. 2020 | Sport

Keine Olympischen Spiele in diesem Jahr

Japan und das IOC einigten sich, nicht zuletzt durch den steigenden Druck der Verbände im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie,  auf eine Verschi...

Vienna Pride 2020 abgesagt – Stadt Wien sichert Unterstützung zu

24. 03. 2020 | Freizeit

Vienna Pride 2020 abgesagt – Stadt Wien sichert Unterstützung zu

„Dass heuer zum 25. Jubiläum der Regenbogenparade keine Vienna Pride stattfinden kann ist sehr bedauerlich, aber die Gesundheit von uns allen hat die höchs...