Wölbitsch - Wiens Nachtgastronomie soll rasch öffnen können

Wölbitsch - Wiens Nachtgastronomie soll rasch öffnen können

Hebein soll sich dafür bei ihren Grünen Parteikollegen auf Bundesebene einsetzen. Branche braucht Plan für rasche Öffnung

„Die Bewältigung der Corona-Krise ist unser wichtigstes Ziel. Unsere Stadt braucht jetzt die großen Hebel und konkrete Maßnahmen für die Unternehmer und ihre Angestellten“, betont Stadtrat Markus Wölbitsch und fordert konkret die rasche Öffnung von Wiens Nachtgastronomie: „Wir wollen die vollständige Öffnung der Lokale so rasch wie möglich! Die Grüne Vizebürgermeisterin Hebein soll sich innerhalb ihrer Fraktion auf Bundesebene für dieses Thema einzusetzen – denn hier blockieren die Grünen.“

Derzeit gibt es noch keinen Termin, wann die Sperrstunde gelockert wird. „Die Branche wartet seit Wochen auf einen Plan für eine Öffnung. Diese könnten auch die derzeitigen Hotspots wie etwa beim Donaukanal entlasten. Hebein soll daher im Sinne von Wiens Wirtschaft ihre Parteikollegen auf Bundesebene auffordern, an Wiens Nachtgastronomie zu denken. Immerhin hat sie auch bei ihrem Lieblingsthema Verkehr für eine entsprechende Änderung lobbyiert und Fußgängerstraßen durchgedrückt.“

„Die Nachtgastronomie wartet auf eine Lösung. Eine rasche Öffnung wäre eine echte Stärkung der Wiener Wirtschaft – im Gegensatz zu den rot-grünen Pop-up-Maßnahmen, wo nur mit Steuergeld kurzfristige Maßnahmen propagiert werden“, so der ÖVP-Stadtrat. Derzeit liegt der Ball beim Grünen Gesundheitsminister.

Quelle: Die neue Volkspartei Wien Michael Ulrich, MSc Leitung Kommunikation & Presse / ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Barmherzige Brüder binden alle Ordensspitäler an Österreichs Gesundheits-Datennetz HEALIX an

30. 09. 2020 | Wirtschaft

Barmherzige Brüder binden alle Ordensspitäler an Österreichs Gesundheits-Datennetz HEALIX an

Grafik Healix Gesundheitsknoten

Erfolgreiches Jahr trotz Covid-19-Krise

29. 09. 2020 | Wirtschaft

Erfolgreiches Jahr trotz Covid-19-Krise

Top Ergebnisse und Nr 1 bei Überlassungen in Gewerbe & Handwerk

Papierlose Corona-Gästeregistrierung soll die Wintersaison in St. Anton am Arlberg retten

28. 09. 2020 | Wirtschaft

Papierlose Corona-Gästeregistrierung soll die Wintersaison in St. Anton am Arlberg retten

Tourismusverband St. Anton am Arlberg nutzt ab sofort das digitale Gästebuch der mtms Solutions

Schutzschirm der Bundesregierung in der Höhe von 300 Mio. Euro wird für die Veranstaltungsbranche aufgespannt

26. 09. 2020 | Wirtschaft

Schutzschirm der Bundesregierung in der Höhe von 300 Mio. Euro wird für die Veranstaltungsbranche aufgespannt

Im Bild Erik Kastner, Gründer AEP und Agenturchef OPUS Marketing GmbH

ORS federführend bei der Entwicklung von 5G Broadcast

26. 09. 2020 | Wirtschaft

ORS federführend bei der Entwicklung von 5G Broadcast

Allianz für neuen Übertragungsstandard 5G Broadcast: Alexander Wrabetz (ORF), Michael Stix (ProSiebenSat.1PULS4), Corinna Drumm (VÖP), Michael Wagenhofer (...