Wohnwagen in Flammen

Wohnwagen in Flammen

Am 10. Oktober 2020, um 20.30 Uhr, bemerkte eine Spaziergängerin am Campingplatz des Strandbades Seekirchen einen Brand an einem dort abgestellten Wohnwagen und verständigte den Notruf

Ebenso wurden ein 57-jähriger Mann und dessen 54-jährige Gattin, welche auch auf dem Anwesen campten, auf den Brand aufmerksam und begaben sich unverzüglich zum Brandort. Dem 57 Jährigen gelang es in letzter Sekunde den schwer verletzten 80-jährigen österreichischen Wohnwagenbesitzer aus dem Wohnwagen ins Freie zu retten, ehe sich der Brand rasant ausbreitete. Die Flammen ergriffen den gesamten Wohnwagen, den Vorbau des Wohnwagens sowie einen weiteren, in unmittelbarer Nähe abgestellten Wohnwagen sowie dessen Vorbau und zerstörten diese gänzlich. Die Feuerwehr Seekirchen war mit sechs Fahrzeugen und 42 freiwilligen Helfern im Einsatz. Weiters der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften. Der 80 Jährige wurde nach erfolgreichen Wiederbelebungsmaßnahmen und notärztlicher Erstversorgung mit schwersten Verletzungen ins Universitätsklinikum Salzburg eingeliefert. Hinsichtlich der Brandursache laufen die polizeilichen Ermittlungen. Die Schadenshöhe wird vorläufig auf zirka 100.000 Euro beziffert.

Quelle: LPD Salzburg  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Hirschjagd in der Stadt Salzburg

22. 10. 2020 | Blaulicht

Hirschjagd in der Stadt Salzburg

Hirsch "Maxl" in der Landeshauptstadt unterwegs

Maßnahmen-Paket gegen Internet-Kriminalität beschlossen

22. 10. 2020 | Blaulicht

Maßnahmen-Paket gegen Internet-Kriminalität beschlossen

Innenminister Karl Nehammer beim Pressefoyer nach dem Ministerrat im Bundeskanzleramt in Wien

Mann unter Lkw eingeklemmt - schwer verletzt

20. 10. 2020 | Blaulicht

Mann unter Lkw eingeklemmt - schwer verletzt

Der Unfall dürfte beim Untersuchen eines Bremsproblems beim Lkw passiert sein

Lokal-Kontrollen am Wochenende fortgesetzt

19. 10. 2020 | Blaulicht

Lokal-Kontrollen am Wochenende fortgesetzt

Vergangenes Wochenende wurden von der Polizei 9.100 Lokale und Veranstaltungsstätten kontrolliert. Gemeinsames Ziel sei die Senkung der hohen Infektionszah...

Zeit der Dämmerungseinbrüche

18. 10. 2020 | Blaulicht

Zeit der Dämmerungseinbrüche

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden, erhöht sich die Gefahr für Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser und Wohnungen