Zahl der an Grippe- und grippeähnlich Erkrankten bleibt ungewöhnlich stabil hoch

Zahl der an Grippe- und grippeähnlich Erkrankten bleibt ungewöhnlich stabil hoch

Anschober: „Ich hoffe sehr, dass nun die Grippewelle rasch so wie in den Vorjahren zurückgeht. Das würde die Arbeit im Gesundheitssystem deutlich vereinfachen“

Eines unserer Probleme in Österreich bei der Bewältigung der Corona-Pandemie ist das gleichzeitige Auftreten von Influenza und Corona. Weil die Symptome sehr ähnlich sind und weil damit auch das Gesundheitssystem stark belastet wird. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der an Grippe und grippeähnlich Erkrankten ab Mitte März stark gesunken und bis Ende März fast völlig ausgelaufen. Heuer bleibt die Zahl seit zwei Wochen relativ konstant und im Vergleich zu den Vorjahren vergleichsweise hoch. Nach den Auswertungen der AGES, die eine Abschätzung auf Basis von Meldungen von Ärzten aus einzelnen Regionen darstellt, liegt die Zahl der Betroffenen aktuell bei 112.000 Erkrankten. Eine Modellrechnung der AGES zur Grippe-Sterblichkeit geht derzeit von 643 Todesfällen durch Grippe in der heurigen Saison aus, informiert Gesundheitsminister Anschober.

Anschober abschließend: Ich hoffe sehr, dass nun die Grippewelle rasch so wie in den Vorjahren zurückgeht. Das würde die Arbeit im Gesundheitssystem deutlich vereinfachen.

Quelle: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz Adrian Hinterreither, Bakk Pressereferent / ots  //  Fotocredit: Grafik AGES

Das könnte Sie interessieren!

Maximales Allergierisiko - Hilfe und Beratung aus der Apotheke

08. 04. 2020 | Gesundheit

Maximales Allergierisiko - Hilfe und Beratung aus der Apotheke

Höchste Pollenwarnstufe ruft Apothekerinnen und Apotheker auf den Plan

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

07. 04. 2020 | Gesundheit

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

Flächendeckendes Schutzmaterial in Spitälern sei notwendig, zudem müssten zukünftig mehr Reserven angelegt werden, sagt ÖÄK-Vizepräsident Harald Mayer

Szekeres - „In Erfüllung seiner ärztlichen Arbeit verstorben“

06. 04. 2020 | Gesundheit

Szekeres - „In Erfüllung seiner ärztlichen Arbeit verstorben“

Tief erschüttert über das erste Covid-19-Todesopfer in der Kollegenschaft - Dramatischer Handlungsbedarf bei der Bereitstellung von Schutzausrüstung

Erster CoV-Fall in Ischgl: Anschober korrigiert Angaben zur Infektionskette

03. 04. 2020 | Gesundheit

Erster CoV-Fall in Ischgl: Anschober korrigiert Angaben zur Infektionskette

Die angeblich erste diagnostizierte Coronavirus-Patientin in Ischgl soll am 5. März und nicht wie am Vormittag verlautbart am 5. Februar erste Krankheitssy...

Aktuelle Lage in den oö. Spitälern

02. 04. 2020 | Gesundheit

Aktuelle Lage in den oö. Spitälern

Um Spekulationen und Gerüchten über die aktuelle Lage in oö. Spitälern vorzubeugen, wird im Lage-Update der Landeskorrespondenz am Nachmittag künftig über ...