Zeugenaufruf - Unbekannter wollte Frau vergewaltigen

 Zeugenaufruf - Unbekannter wollte Frau vergewaltigen

Hinweise bitte an das SPK Kriminalreferat unter 059133 45 3333

Eine 38-jährige Linzerin joggte am 12. November 2019 gegen 16:40 Uhr in Linz-Urfahr entlang des Treppelweges flussabwärts Richtung Pleschingersee. Unmittelbar nach der Baustellenbegrenzung süd-/ostseitig der Autobahnbrücke lauerte ihr ein unbekannter Täter vermutlich im Gebüsch auf, näherte sich ihr von hinten und versuchte ihr einen schwarzen Müllsack über den Kopf zu stülpen. Durch ihre heftige Gegenwehr, wobei sie dem Täter möglicherweise mit den Beinen gegen den Bauch- bzw. Brustbereich getreten hat, fiel sie mit dem Rücken zu Boden, worauf sich der unbekannte Mann über sie kniete und sie weiterhin an den Schultern bzw. an den Oberarmen festhielt. Aufgrund weiterer Schläge in Richtung des Täters und lauter Schreie ließ er schließlich von der 38-Jährigen ab und floh Richtung Donaudamm und weiter flussaufwärts. Danach verständigte sie die Polizei via Notruf. Nach Abschluss der Einvernahme wurde sie ins UKH gebracht.

Täterbeschreibung:
Männliche Person im Alter von Anfang 20 mit vermutlich afghanischer Herkunft. Größe ca. 175 – 180 cm, schwarze glatte Haare (5-7 cm lang); bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einem kleinen grauen Rucksack.

Hinweise bitte an das SPK Kriminalreferat unter 059133 45 3333.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

BMF warnt wieder vor Internetbetrügern

15. 07. 2020 | Blaulicht

BMF warnt wieder vor Internetbetrügern

Mit Hilfe von gefälschten E-Mails und Telefonanrufen im Namen des Finanzministeriums versuchen Internetbetrüger an persönliche Daten von Bürgerinnen und Bü...

Kleingranate gesprengt

13. 07. 2020 | Blaulicht

Kleingranate gesprengt

Am Abend des 12. Juli 2020 wurde von einer Privatperson in einem Waldstück im Bereich der Ager in Timelkam eine scharfe Kleingranate aus der Zeit des Zweit...

Einbrecher in Haft

13. 07. 2020 | Blaulicht

Einbrecher in Haft

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wird verdächtigt, in ein Firmengelände in Attnang-Puchheim eingestiegen zu sein 

Mann bindet Hund an Baum und erschießt ihn

13. 07. 2020 | Blaulicht

Mann bindet Hund an Baum und erschießt ihn

Einer lauter Knall war für eine Frau Grund genug die Polizei zu verständigen, der Fund der Polizei unmenschlich

14-jähriger Bub durch Steinschlag getötet

12. 07. 2020 | Blaulicht

14-jähriger Bub durch Steinschlag getötet

Ein 14-jähriger Bub ist beim Zustieg zur Eisriesenwelt bei Werfen durch einen Steinschlag getötet worden. Ein weiterer Jugendlicher wurde schwer verletzt