Zwei Flüchtende nach kurzer Zeit gefasst

Zwei Flüchtende nach kurzer Zeit gefasst

Verfolgungsjagd mit Hubschrauber und Diensthundestreife

Bei Lasermessungen auf der A1 im Bereich der Auffahrt Traun Richtung Wien wurde ein Pkw mit weit überhöhter Geschwindigkeit (165km/h bei der dortigen 100km/h Beschränkung) gemessen. Die Beamten nahmen sofort die Nachfahrt auf und stellten dabei fest, dass der Lenker mit weiterhin weit überhöhter Geschwindigkeit in den Baustellenbereich in Ansfelden einfuhr. Er streifte dabei eine Leitschiene und überfuhr bei der Flucht vor der Polizeistreife ein Verkehrszeichen im Bereich der Autobahnausfahrt Ansfelden. Der Lenker hielt dann sein Fahrzeug an, wobei er beinahe eine 41-Jährige aus dem Bezirk Linz Land überfuhr. Er und sein Beifahrer ergriffen dann zu Fuß die Flucht und ließen das Fahrzeug schwer beschädigt stehen. Bei der Kennzeichenabfrage stellte sich heraus, dass das Fahrzeug als gestohlen gemeldet war. Die beiden Flüchtenden wurden von einer weiteren Streife wahrgenommen und verfolgt. Dank Augenzeugen konnte einer der beiden, ein 19-Jähriger aus Salzburg, in einem Müllcontainer aufgefunden und festgenommen werden. Der Fahrer des Fahrzeuges befand sich weiter auf der Flucht und so wurden weitere Kräfte, inklusive Polizeihubschrauber und Diensthundestreife, zur Fahndung angefordert. Kurze Zeit später konnte eine Streife der PI Ansfelden den Lenker, ein 22-Jähriger aus Salzburg, in einem Garten unter einem Trampolin versteckt aufgreifen und ebenfalls festnehmen. Die beiden wurden einvernommen, wobei sich herausstellte, dass der 22-Jährige am Vormittag desselben Tages einen Ladendiebstahl bei einer Salzburger Tankstelle begangen hatte. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurden die beiden auf freiem Fuß angezeigt. Zusätzlich zur strafrechtlichen Anzeige wird der Lenker noch wegen zahlreicher Verwaltungsübertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Linz Land angezeigt. Unter anderem wurde ein Atemalkohol von 0,46 mg/l (0,92 Promille) gemessen.
 

Quelle: LPD  //  Fotocredit: Pixabay (Symbolfoto)

Das könnte Sie interessieren!

Einbrecher wollte Durst mit Feuerlöscher stillen

30. 05. 2020 | Blaulicht

Einbrecher wollte Durst mit Feuerlöscher stillen

22-Jähriger verwechselte Inhalt eines Feuerlöschers mit Trinkwasser

Drohung gegen Schule geklärt

29. 05. 2020 | Blaulicht

Drohung gegen Schule geklärt

Nach einer gefährlichen Drohung im Internet am 28. Mai 2020 gegen den Lehrkörper und Schüler einer Schule in Wels kam es zu umfangreichen Ermittlungen

Polizei verstärkt Verkehrsüberwachung zu Pfingsten

29. 05. 2020 | Blaulicht

Polizei verstärkt Verkehrsüberwachung zu Pfingsten

Die Polizei überwacht in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden am Pfingstwochenende vom Freitag, 29. Mai, bis einschließlich Montag, 1. Juni 2020...

Aggressiver Nachtschwärmer – Haft

29. 05. 2020 | Blaulicht

Aggressiver Nachtschwärmer – Haft

36-Jähriger bedrohte und attackierte zwei Jungendliche

Angedrohter Amoklauf auf Instagram-Video BRG Wallererstraße Wels

28. 05. 2020 | Blaulicht

Angedrohter Amoklauf auf Instagram-Video BRG Wallererstraße Wels

Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und Bildungsdirektor Dr. Alfred Klampfer haben mit Bestürzen über das heute über Social-Media ...