Zwei Täterinnen nach räuberischem Schmuckdiebstahl festgenommen

Zwei Täterinnen nach räuberischem Schmuckdiebstahl festgenommen

Bezirk Schärding: Eine 22-jährige Deutsche und eine 39-Jährige aus dem Bezirk Schärding stahlen am 3. August 2020 gegen 11 Uhr im Gemeindegebiet Schärding in einem Geschäft Ohrringe aus einer Schmuckschatulle und Dekoration.

Der 72-jährige Besitzer bemerkte den Diebstahl und ging den Frauen hinterher, um sie beim Verlassen zu hindern und anzusprechen. Daraufhin warf die 22-Jährige mit einem Dekorations-Teller aus dem Geschäft in Richtung des 72-Jährigen und traf ihn an der Oberlippe. Der Besitzer wurde dadurch verletzt und die beiden Frauen flüchteten. 

Durch eine sofortige Fahndung der Polizei konnten die beiden Frauen festgenommen werden. Die Täterinnen zeigten sich zum Sachverhalt nicht geständig. Die 22-Jährige hatte zudem geringe Mengen Kokain und Cannabis bei sich. Sie werden der Staatsanwaltschaft Linz Ried im Innkreis angezeigt.

Quelle: LPD OÖ (Symbolfoto)

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Diebstahl eines Hundes

21. 09. 2020 | Blaulicht

Diebstahl eines Hundes

Am 21. September 2020, nahmittags, wurde in der Stadt Salzburg, Liefering, ein kleiner weißer Malteser Mischling, namens "POMELO", gestohlen

Mann in Teich tot aufgefunden

21. 09. 2020 | Blaulicht

Mann in Teich tot aufgefunden

Männer starteten Suchaktion nach einem 67-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung und fanden den Vermissten in einem Teich

Kinderschutz - so schützen Sie Ihr Kind

20. 09. 2020 | Blaulicht

Kinderschutz - so schützen Sie Ihr Kind

Oft sind es die Kleinsten, die besonderen Schutz vor äußeren Einflüssen benötigen

Eifersucht - 53-Jähriger stach mit Messer auf Motorhaube ein

19. 09. 2020 | Blaulicht

Eifersucht - 53-Jähriger stach mit Messer auf Motorhaube ein

Eine Auseinandersetzung dürfte am 18. September 2020 gegen 17:15 Grund für eine blutige Auseinandersetzung gewesen sein

20-Jähriger lag tot auf Straße – erneuter Zeugenaufruf

17. 09. 2020 | Blaulicht

20-Jähriger lag tot auf Straße – erneuter Zeugenaufruf

Stadtpolizeikommando Linz, Kriminalreferat, bittet um Mithilfe